Allgemeine Reisebedingungen

Dem Reisevertrag zwischen GTK Globe Tours Klabunde und dem Reiseteilnehmer (RT) liegen die ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN des DRV Deutschen Reiseverbandes, Frankfurt am Main, zugrunde.

1. Anmeldung
Die Anmeldung zu der ausgewählten Reise ist vom RT auf dem hierfür vorgesehenen Anmeldeformular an GTK Globe Tours Klabunde (oder an das die Reise vermittelnde Institut) zu senden. Die Anmeldung wird in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

2. Buchungsbestätigung
Mit der dem RT nach Anmeldeeingang zugehenden Buchungsbestätigung erhält die Anmeldung ihre Gültigkeit, d. h. ein Reisevertrag zwischen GTK und RT kommt ausschließlich mit dem Zugang der schriftlichen Buchungsbestätigung an den RT zustande.

3. Zahlungsbedingungen
Nach Zugang der Buchungsbestätigung ist eine Anzahlung von etwa 10 % des Reisepreises pro Person zu leisten (siehe jeweilige Buchungsbestätigung), die auf den Reisepreis angerechnet wird. Die Restzahlung des Reisepreises ist, soweit im Einzelfall keine anderslautenden Zahlungstermine vereinbart werden, zu folgenden Terminen zahlungsfällig:
bei Busreisen bis spätestens 4 Wochen, bei Flugreisen bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn.

Bankverbindungen:

  • Deutsche Bank Öhringen – IBAN: DE43 6207 0024 0103 8777 00 – BIC: DEUTDEDB620
  • Sparkasse Hohenlohekreis – IBAN: DE84 6225 1550 0000 1704 11 – BIC: SOLADES1KUN

Die seit 1994 in der Bundesrepublik Deutschland gesetzlich vorgeschriebene Reisepreisversicherung nach § 651 k Absatz 3 BGB sichert die Reisepreiszahlung des RT an den Veranstalter gegen Insolvenz ab.

4. Leistungs- und Preisänderungen

  • Änderungen und Abweichungen vom ausgeschriebenen und vereinbarten Inhalt des Reisevertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und die von GTK nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind gestattet, soweit die Änderungen und Abweichungen nicht erheblich sind, nicht zu einer wesentlichen Änderung der Reiseleistung führen und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Eventuelle Gewährleistungsansprüche bleiben unberührt, sollten die geänderten Leistungen mit Mängeln behaftet sein.
  • Aufgrund von Unwägbarkeiten oder höherer Gewalt im Reiseland behält GTK Änderungen im Programmablauf vor. Nicht wert-mindernde Leistungsänderungen bleiben von Ersatzansprüchen unbetroffen.
  • GTK behält sich vor, die ausgeschriebenen und mit der Buchung bestätigten Preise im Falle einer Erhöhung von Beförderungskosten oder von Abgaben für bestimmte Leistungen wie Hafen- und Flughafengebühren, Kerosinzuschlägen oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse in dem Umfang zu ändern, wie sich die Erhöhung der Abgaben für die betreffenden Leistungen auf den Reisepreis auswirkt.
  • GTK ist verpflichtet, den RT nach Bekanntwerden unverzüglich von nachträglichen Leistungs- und Preisänderungen in Kenntnis zu setzen. Sollten wertmindernde Abweichungen vom Reiseinhalt oder eine Preiserhöhung von mehr als 10 % vorliegen, ist der RT berechtigt, ohne Gebührenberechnung vom Reisevertrag zurückzutreten.

5. Rücktritt durch GTK Globe Tours Klabunde
Reisen können durch GTK abgesagt werden:
a) in Fällen höherer Gewalt, die die Durchführung der Reise nicht ratsam erscheinen lässt,
b) bei Nichterreichen der erforderlichen Mindestteilnehmerzahl. Die erforderliche Mindestteilnehmerzahl umfasst, wenn nicht anders ausgeschrieben, 20 Personen.

6. Rücktritt durch den Reiseteilnehmer
Der RT kann bis Reisebeginn jederzeit vom Reisevertrag zurücktreten. Die Kündigung des Reisevertrages muss schriftlich an GTK (oder an das die Reise vermittelnde Institut) erfolgen. Bei Kündigung des Reisevertrages (Rücktritt) wird in jedem Fall eine einmalige Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 30,00 erhoben.

  • Standardregelung für Ersatzansprüche an den RT
  • bei Busreisen und Flugreisen im europäischen Raum.
    Bei Rücktritt entstehen dem RT folgende weitere Unkosten:
    45 – 31 Tage vor Reisebeginn: 10 % des Reisepreises
    30 – 21 Tage vor Reisebeginn: 25 % des Reisepreises
    20 – 11 Tage vor Reisebeginn: 40 % des Reisepreises
    10 – 6 Tage vor Reisebeginn: 60 % des Reisepreises
    5 – 1 Tage vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises

    Bei Nichterscheinen zum vereinbarten Reisebeginn = 100 % des Reisepreises.

  • Standardregelung für Ersatzansprüche an den RT
  • bei Kreuzfahrten und Flugreisen im außereuropäischen Raum.
    Bei Rücktritt entstehen dem RT folgende weitere Unkosten:
    120 – 100 Tage vor Reisebeginn: 10% des Reisepreises
    99 – 91 Tage vor Reisebeginn: 25% des Reisepreises
    90 – 61 Tage vor Reisebeginn: 40% des Reisepreises
    60 – 46 Tage vor Reisebeginn: 50% des Reisepreises
    45 – 11 Tage vor Reisebeginn: 80% des Reisepreises
    ab 10 Tage vor Reisebeginn: 100% des Reisepreises

    Bereits erhobene Visa-Gebühren, auch wenn sie Bestandteil der Reise sind, werden nicht erstattet.

GTK hat den RT bei Flugreisen (bei Busreisen: siehe jeweilige Programm- und Leistungsbeschreibung) durch den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung abgesichert. Es gelten die jeweiligen Bedingungen der Versicherungsgesellschaft.

Verjährung, Abtretungsverbot
Ansprüche des RT gegenüber GTK, gleich welcher Rechtsgrund – jedoch mit Ausnahme der Ansprüche des Reisenden aus unerlaubter Handlung verjähren nach 6 Monaten ab vertraglichem Rückreisedatum. Die gesetzliche Regelung nach § 651 g Absatz 2 BGB über die Hemmung der Verjährungsfrist bleibt von der vorstehenden Verjährungsfrist unberührt. Eine Abtretung jeglicher Ansprüche des RT an Dritte, auch an Ehegatten, ist ausgeschlossen.

Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Heilbronn.

 

AGBs drucken?

  • Unsere Highlights für 2017/18

  • CHILE
    22.12.17 - 05.01.18

    osterinsel_4

    Chile und Osterinsel: Erlebnisreise in den Weihnachtsferien

  • MÜNCHEN
    03.03.2018

    gtk_logo_widget_keinbild

    Kunstausstellung. Tagesfahrt mit dem Bus.

  • SIZILIEN
    29.04. - 06.05.2018

    web-Aetna-1-Detering

    Alte Kulturen am Mittelmeer - Studienreise mit Inselrundfahrt

  • FLUSSKREUZFAHRT
    26.05. - 02.06.2018

    Elbsandstein-Bastei

    Flusskreuzfahrt auf Moldau und Elbe: von Prag bis Potsdam

  • SPANIEN
    19.06. - 29.06.2018

    Spanien7

    Von den Pyrenäen bis Barcelona

  • ISLAND
    17.07. - 24.07.2018

    Island5

    Island-Rundreise
    Insel aus Feuer und Eis

  • RUSSLAND
    10.08. - 17.08.2018

    web-quadrat-Moskau-2

    Moskau und St. Petersburg: Zarenstädte erleben

  • AFRIKA
    02.09. - 17.09.2018

    web-namibia-1

    Reise von der Etosha in Namibia bis nach Kapstadt in Südafrika

  • GÖRLITZ/BRESLAU
    24.09. - 29.09.2018

    breslau_rathaus

    Busreise

  • HONGKONG/MACAU
    27.10. - 03.11.2018

    Hongkong-Macau-1

    China erleben

  • WEIHNACHTSMARKT
    Sa. im Advent

    gtk_logo_widget_keinbild

    Tagesfahrt mit dem Bus

  • INDIEN
    Ende Dez. 2018

    gtk_logo_widget_keinbild

    Flugreise über Silvester/ Weihnachtsferien